Bieten Sie eine Vielzahl von hochwertigen und nicht standardmäßigen kundenspezifischen Lagern zu wettbewerbsfähigen Preisen.
Sprache

Produkte

Druckkugellager
Druckkugellager sind trennbare Lager. Druckkugellager, bestehend aus Lagerkugeln, die in einem Ring getragen werden, können in niedrigen Axialladen verwendet werden, bei denen es wenig axiale Belastung gibt.Die Druckkugellager werden in zwei Arten klassifiziert: unidirektionales Axiallager und bidirektionales Axiallager. Der erstere kann die axiale Kraft in einer Richtung tragen, und dieser kann er in zwei Richtungen axiale Kräfte tragen. Sowohl unidirektionale als auch bidirektionale Druckkugellager können keine radiale Kraft ertragen. Das Druckkugellager kann die axiale Verschiebung von Wellen oder Gehäusen in einer oder zwei Richtung einschränken, jedoch keine radiale Verschiebung. Daher werden die Lager nutzerisch mit tiefen Nutkugellagern verwendet.Eigenschaften1. Vervollständigen Sie in zwei Designs: einzelne Richtung und doppelte Richtung.2. Um anfängliche Fehlausrichtungen in einer Versammlung zu beherbergen, sind beide Designs mit kugelförmigen Ausrichtungssitzen oder Ausrichtungssitzscheiben erhältlich.3. Hohe Qualitätstahl-ultra saubere Stahl, um die lagere Lebensdauer um bis zu 80% zu verlängern.4. Advanced-Fettentechnologie - Schmierstoffe, die das Leben und die Leistung von Fett erweitern können.5. Hohe Grade-Bälle - ruhiger und reibungsloser Betrieb auch bei hoher Geschwindigkeit.6.Optionale Sitzringe nehmen anfängliche Fehlausrichtung ein.
3 einreihige Zylinderrollenlager
Einreihige Zylinderrollenlager sind für die Aufnahme schwerer radialer Lasten ausgelegt und gehören zu den weltweit am häufigsten verwendeten Lagern. Diese Rollenlager bestehen aus einem Außenring, einem Bronze- oder Stahlkäfig, einer Ergänzung von Rollen und normalerweise einem Innenring.Details zu einreihigen Zylinderrollenlagern:Große Auswahl an KonfigurationenDesigns mit mehreren KäfigenIndustriestandard und BesonderheitenVerfügbar in metrischen und ZollformatenAnpassbar an spezifische Anwendungsanforderungen.
2 einreihige Zylinderrollenlager
Einreihige Zylinderrollenlager sind für die Aufnahme schwerer radialer Lasten ausgelegt und gehören zu den weltweit am häufigsten verwendeten Lagern. Diese Rollenlager bestehen aus einem Außenring, einem Bronze- oder Stahlkäfig, einer Ergänzung von Rollen und normalerweise einem Innenring.Details zu einreihigen Zylinderrollenlagern:Große Auswahl an KonfigurationenDesigns mit mehreren KäfigenIndustriestandard und BesonderheitenVerfügbar in metrischen und ZollformatenAnpassbar an spezifische Anwendungsanforderungen.
1 einreihige Zylinderrollenlager
Einreihige Zylinderrollenlager sind für die Aufnahme schwerer radialer Lasten ausgelegt und gehören zu den weltweit am häufigsten verwendeten Lagern. Diese Rollenlager bestehen aus einem Außenring, einem Bronze- oder Stahlkäfig, einer Ergänzung von Rollen und normalerweise einem Innenring.Details zu einreihigen Zylinderrollenlagern:Große Auswahl an KonfigurationenDesigns mit mehreren KäfigenIndustriestandard und BesonderheitenVerfügbar in metrischen und ZollformatenAnpassbar an spezifische Anwendungsanforderungen.
einreihige Schrägkugellager
Einreihige Schrägkugellager können axiale Lasten nur in einer Richtung aufnehmen , und sollten immer gegen ein anderes Lager eingestellt werden, das die entgegengesetzte Axiallast aufnimmt. Ihre Lagerringe haben eine obere und eine untere Schulter und sind nicht trennbar.Spindellager sind eine spezielle Konstruktion der einreihigen Schrägkugellager; Sie wurden hauptsächlich für Hochgeschwindigkeits-Arbeitsspindeln von Werkzeugmaschinen entwickelt. Die Spindellager unterscheiden sich von den Schrägkugellagern durch den Kontaktwinkel, den Genauigkeitsgrad und die Art des Käfigs.Einreihige Schrägkugellager, die paarweise (in Sätzen) direkt nebeneinander montiert werden sollen, werden im sogenannten Universal-Design hergestellt. Diese Lager können paarweise in beliebiger Anordnung ohne Unterlegscheiben eingesetzt werden. Je nach gewähltem Design hat das montierte Lagerpaar das erforderliche Axialspiel, Spielfreiheit oder Vorspannung. Dies erleichtert die Konstruktion der Lageranordnung und die Montage der Lager.
Vierpunkt-Kontaktkugellager
Vierpunkt-Kontaktkugellager sind radiale einreihige Schrägkugellager mit Laufbahnen, die axiale Lasten in beide Richtungen aufnehmen können. Für eine gegebene axiale Last kann auch eine begrenzte radiale Last unterstützt werden (Lastverhältnis).Die Lager sind trennbar und bestehen aus massiven Außenringen, geteilten Innenringen sowie Kugel- und Käfigbaugruppen mit Messing- oder Polyamidkäfigen. Die zweiteiligen Innenringe ermöglichen die Aufnahme einer großen Anzahl von Kugeln. Die Innenringhälften sind auf das jeweilige Lager abgestimmt und dürfen nicht gegen die anderer Lager gleicher Größe ausgetauscht werden. Der Außenring mit der Kugel- und Käfigbaugruppe kann getrennt von den beiden Innenringhälften montiert werden.Vierpunkt-Kontaktlager sind einreihige Schrägkugellager und benötigen daher in axialer Richtung deutlich weniger Platz als zweireihige Konstruktionen.Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Vorteile die Gesamtkosteneffizienz der Lagerposition erheblich verbessern und somit eine nachhaltige Steigerung der Effizienz der Maschine und Ausrüstung bewirken.
zweireihige Zylinderrollenlager
Funktionen und VorteileHohe TragfähigkeitZweireihige Zylinderrollenlager sind aufgrund ihrer zweiten Rollenreihe für schwere radiale Belastungen geeignet.Geringe Reibung (Kontaktfläche zwischen Rollenende und Flansch)Die offene Flanschkonstruktion fördert zusammen mit der Rollenendkonstruktion und der Oberflächenbeschaffenheit die Schmierfilmbildung, was zu einer geringeren Reibung und einer höheren axialen Tragfähigkeit führt.Lange LebensdauerDas logarithmische Rollenprofil reduziert Kantenspannungen am Rollen- / Laufbahnkontakt und die Empfindlichkeit gegenüber Fluchtungsfehlern und Wellenauslenkungen.Verbesserte BetriebssicherheitDie Oberflächenbeschaffenheit der Kontaktflächen der Rollen und Laufbahnen unterstützt die Bildung eines hydrodynamischen Schmierfilms.Trennbar und austauschbarDie trennbaren Komponenten der zweireihigen Zylinderrollenlager SKF sind austauschbar. Dies erleichtert die Montage und Demontage sowie Wartungsinspektionen.HochgeschwindigkeitsfähigkeitDie Käfigkonstruktionen eignen sich für hohe Geschwindigkeiten, schnelle Beschleunigungen und Spitzenlasten.
Zweireihige Nadellager
Zweireihige Nadellager.
Einreihige Nadellager
Einreihige Nadellager.
einreihige Kegelrollenlager
KegelrollenlagerKegelrollenlager sind Wälzlager, die sowohl Axialkräfte als auch Radialkräfte aufnehmen können.Die inneren und äußeren Ringlaufbahnen sind Segmente von Kegeln, und die Rollen sind verjüngt, so dass sich die konischen Oberflächen der Laufbahnen und die Rollenachsen, falls projiziert, alle an einem gemeinsamen Punkt auf der Hauptachse des Lagers treffen würden. Diese Geometrie bewirkt, dass die Bewegung der Kegel koaxial bleibt, ohne dass eine Gleitbewegung zwischen den Laufbahnen und dem Außendurchmesser der Rollen erfolgt.In vielen Anwendungen werden Kegelrollenlager in Rücken-an-Rücken-Paaren verwendet, so dass Axialkräfte in beide Richtungen gleichmäßig unterstützt werden können.Kegelrollenlagerpaare werden in Auto- und Fahrzeugradlagern eingesetzt, bei denen sie gleichzeitig großen vertikalen (radialen) und horizontalen (axialen) Kräften standhalten müssen. Kegelrollenlager werden üblicherweise für Hochleistungsanwendungen mit mäßiger Geschwindigkeit verwendet, bei denen Haltbarkeit erforderlich ist. Übliche Anwendungen in der realen Welt sind Landwirtschaft, Bau- und Bergbaumaschinen, Sportroboterkampf, Achssysteme, Getriebe, Motoren und Reduzierstücke, Propellerwelle, Eisenbahnachsenkasten, Differential, Windkraftanlagen usw.
Vierreihige Kegelrollenlager
KegelrollenlagerKegelrollenlager sind Wälzlager, die sowohl Axialkräfte als auch Radialkräfte aufnehmen können.Die inneren und äußeren Ringlaufbahnen sind Segmente von Kegeln, und die Rollen sind verjüngt, so dass sich die konischen Oberflächen der Laufbahnen und die Rollenachsen, falls projiziert, alle an einem gemeinsamen Punkt auf der Hauptachse des Lagers treffen würden. Diese Geometrie bewirkt, dass die Bewegung der Kegel koaxial bleibt, ohne dass eine Gleitbewegung zwischen den Laufbahnen und dem Außendurchmesser der Rollen erfolgt.In vielen Anwendungen werden Kegelrollenlager in Rücken-an-Rücken-Paaren verwendet, so dass Axialkräfte in beide Richtungen gleichmäßig unterstützt werden können.Kegelrollenlagerpaare werden in Auto- und Fahrzeugradlagern eingesetzt, bei denen sie gleichzeitig großen vertikalen (radialen) und horizontalen (axialen) Kräften standhalten müssen. Kegelrollenlager werden üblicherweise für Hochleistungsanwendungen mit mäßiger Geschwindigkeit verwendet, bei denen Haltbarkeit erforderlich ist. Übliche Anwendungen in der realen Welt sind Landwirtschaft, Bau- und Bergbaumaschinen, Sportroboterkampf, Achssysteme, Getriebe, Motoren und Reduzierstücke, Propellerwelle, Eisenbahnachsenkasten, Differential, Windkraftanlagen usw.
zweireihige Kegelrollenlager
KegelrollenlagerKegelrollenlager sind Wälzlager, die sowohl Axialkräfte als auch Radialkräfte aufnehmen können.Die inneren und äußeren Ringlaufbahnen sind Segmente von Kegeln, und die Rollen sind verjüngt, so dass sich die konischen Oberflächen der Laufbahnen und die Rollenachsen, falls projiziert, alle an einem gemeinsamen Punkt auf der Hauptachse des Lagers treffen würden. Durch diese Geometrie bleibt die Bewegung der Kegel koaxial, ohne dass eine Gleitbewegung zwischen den Laufbahnen und dem Außendurchmesser der Rollen erfolgt.In vielen Anwendungen werden Kegelrollenlager in Rücken-an-Rücken-Paaren verwendet, so dass Axialkräfte in beide Richtungen gleichmäßig unterstützt werden können.Kegelrollenlagerpaare werden in Auto- und Fahrzeugradlagern eingesetzt, bei denen sie gleichzeitig großen vertikalen (radialen) und horizontalen (axialen) Kräften standhalten müssen. Kegelrollenlager werden üblicherweise für Hochleistungsanwendungen mit mäßiger Geschwindigkeit verwendet, bei denen Haltbarkeit erforderlich ist. Übliche Anwendungen in der realen Welt sind Landwirtschaft, Bau- und Bergbaumaschinen, Sportroboterkampf, Achssysteme, Getriebe, Motoren und Reduzierstücke, Propellerwelle, Eisenbahnachsenkasten, Differential, Windkraftanlagen usw.
Nicht mehr~~