Winkelkontaktkugellager

Winkelkontaktkugellager unterstützen sowohl radiale als auch axiale Belastungen durch asymmetrische Rennen, die die sphärischen Walzelemente des Lagers, auch Lagerkugeln, in einem Winkel bezeichnet werden. Je tiefer der Winkel zwischen dem Lager und seiner Achse, desto größer ist die axiale Last das Lager tragen. Da die axiale Belastung angemäß zur radialen Last ist, bedeutet eine größere axiale Tragkapazität weniger radiale Tragfähigkeit. Winkelkontaktkugellager kommen je nach Richtung der belasteten Lasten in einzeln- und doppeltreihen Konfigurationen. Einreihige Winkelkontaktkugellager stützen nur axiale Belastungen in einer Richtung, während doppelreizende Winkelkontaktkugellager axiale Belastungen in beide Richtungen tragen. Darüber hinaus produzieren wir auch Miniatur-Winkel-Kontaktkugellager. 

Hergestellt an den gleichen engen Toleranzen wie der radiale Typ, jedoch mit Kontaktwinkeln von 15, 30 und 40 ° C, um größere Schublasten aufzunehmen.

Anwendungen

 Winkelkontaktkugellager sind für den Einsatz in hochgeschwindigkeits hohen Präzisionsanwendungen für:

 * Zahnärztliche und medizinische Geräte

 * Chemisch

 * Allgemeine Industrie

 * Dienstprogramme

 * Turbolader 

Eine gemeinsame Wahl, auf höheren Präzisionsniveaus, für Anwendungen wie Maschinenwerkzeugspindeln, in denen sowohl Genauigkeit als auch hohe Druckbelastungen vorhanden sind. Sie sind typischerweise paarweise montiert, auch Duplexlager genannt, die Schubkapazität in beide Richtungen und eine gute Steifigkeit für Anwendungen bereitstellen, bei denen die Wellenbewegung kritisch ist.


Vierpunkt-Kontaktkugellager
Vierpunkt-Kontaktkugellager sind radiale einreihige Schrägkugellager mit Laufbahnen, die axiale Lasten in beide Richtungen aufnehmen können. Für eine gegebene axiale Last kann auch eine begrenzte radiale Last unterstützt werden (Lastverhältnis).Die Lager sind trennbar und bestehen aus massiven Außenringen, geteilten Innenringen sowie Kugel- und Käfigbaugruppen mit Messing- oder Polyamidkäfigen. Die zweiteiligen Innenringe ermöglichen die Aufnahme einer großen Anzahl von Kugeln. Die Innenringhälften sind auf das jeweilige Lager abgestimmt und dürfen nicht gegen die anderer Lager gleicher Größe ausgetauscht werden. Der Außenring mit der Kugel- und Käfigbaugruppe kann getrennt von den beiden Innenringhälften montiert werden.Vierpunkt-Kontaktlager sind einreihige Schrägkugellager und benötigen daher in axialer Richtung deutlich weniger Platz als zweireihige Konstruktionen.Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Vorteile die Gesamtkosteneffizienz der Lagerposition erheblich verbessern und somit eine nachhaltige Steigerung der Effizienz der Maschine und Ausrüstung bewirken.
einreihige Schrägkugellager
Einreihige Schrägkugellager können axiale Lasten nur in einer Richtung aufnehmen , und sollten immer gegen ein anderes Lager eingestellt werden, das die entgegengesetzte Axiallast aufnimmt. Ihre Lagerringe haben eine obere und eine untere Schulter und sind nicht trennbar.Spindellager sind eine spezielle Konstruktion der einreihigen Schrägkugellager; Sie wurden hauptsächlich für Hochgeschwindigkeits-Arbeitsspindeln von Werkzeugmaschinen entwickelt. Die Spindellager unterscheiden sich von den Schrägkugellagern durch den Kontaktwinkel, den Genauigkeitsgrad und die Art des Käfigs.Einreihige Schrägkugellager, die paarweise (in Sätzen) direkt nebeneinander montiert werden sollen, werden im sogenannten Universal-Design hergestellt. Diese Lager können paarweise in beliebiger Anordnung ohne Unterlegscheiben eingesetzt werden. Je nach gewähltem Design hat das montierte Lagerpaar das erforderliche Axialspiel, Spielfreiheit oder Vorspannung. Dies erleichtert die Konstruktion der Lageranordnung und die Montage der Lager.
Zweireihige Schrägkugellager
Zweireihige SchrägkugellagerDie Konstruktion des zweireihigen Schrägkugellagers entspricht zwei hintereinander angeordneten einreihigen Schrägkugellagern. Das Lager kann hohe Radial- und Axiallasten in beide Richtungen aufnehmen. Es eignet sich besonders für Anwendungen, die eine hohe axiale Steifigkeit erfordern.Zweireihige Schrägkugellager bieten möglicherweise einige wirtschaftliche Vorteile sowie Vorteile bei Handhabung und Montage gegenüber Paaren einreihiger Schrägkugellager. In einigen Fällen bieten sie jedoch möglicherweise weniger Designflexibilität und Leistung.Designattribute * Die spezifische Geometrie der Laufbahnen und Schultern der Schrägkugellager erzeugt Kugelkontaktwinkel, die höhere axiale Belastungen tragen. * Zu den erweiterten Optionen gehören spezielle Schmiermittel, Käfigmaterialien, Vorspannungen und Beschichtungen für zusätzliche Korrosionsbeständigkeit.Zweireihige Schrägkugellager sind in zwei numerischen Reihen erhältlich:Serie 5200 - Leichtere Last, höhere Geschwindigkeit, mehr / kleinere Kugeln pro Bohrungsdurchmesser.Serie 5300 - Schwerere Last, langsamere Geschwindigkeit, weniger / größere Kugeln pro Bohrungsdurchmesser.Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl der besten Produkte für Ihre spezielle Anwendung benötigen, denken Sie bitte daran, dass LOTTON im Rahmen unserer Mehrwertdienste, die Ihre Arbeit erleichtern sollen, Konstruktions- und Anwendungsunterstützung anbietet.